TV Bornum – SG STV/MTV Salzgitter II  3 : 0  ( 26, 17, 18 )

Nie wäre es einfacher gewesen als heute, den feststehenden Meister in eigener Halle zu besiegen, aber die SG scheiterte an den eigenen Unzulänglichkeiten. Im ersten Satz lag die SG ständig gleich auf mit dem hohen Favoriten und man konnte keinen Klassenunterschied feststellen. Die Führung wechselte ständig und die SG hatte sogar zwei Satzbälle, fürchtete sich aber offensichtlich vor dem Siegen. Das gipfelte beim Satzball für Bornum darin, dass Amrit Lohse mit einem an sich gut zugespielten Ball nichts anfangen konnte und ihn ohne Not ins Netz spielte. Im zweiten Satz kam dann Thorsten Grieß für ihn über die Außenposition zum Einsatz und Udo Cramme übernahm die Zuspielerposition von Frank Pioßek. Die Eigenfehlerquote blieb aber dennoch viel zu hoch. Allein vier verschlagene Aufgaben brachten Bornum immer wieder in Führung. Beim 15:17 riss dann der Kontakt zum Gegner ab, weil die SG keinen druckvollen Angriff mehr initiieren konnte. Die Gastgeber gaben sich keine Blöße mehr und brachten den Satz souverän ins Ziel. Im dritten Satz kam Amrit Lohse wieder zurück aufs Feld und war jetzt deutlich präsenter als im ersten Durchgang. Wieder konnte keine der beiden Teams einen größeren Vorsprung herausarbeiten und die Führung wechselte ständig. Bis zum 18:18 verlangte das Tabellenschlusslicht dem Meister aber alles ab. Anschließend konnten die SG-Spieler aber die Aufschläge eines Bornumers nicht mehr genau genug zum Zuspieler bringen, um einen konstruktiven Spielaufbau zu gestalten. Die SG verlässt mit nur vier Siegen die Bezirksliga nun in Richtung Bezirksklasse.

   

Termine  

01 Jun 2018
19:30 - 22:00
TT Abteilungsversammlung
02 Jun 2018
10:00 -
TT Discgolf mit Grillen
03 Jun 2018
15:00 - 16:45
Fußball Heimspiel
09 Jun 2018
09:00 - 16:00
2. Arbeitseinsatz am 09.06.2018
15 Jun 2018
18:00 -
TT Grillen