Nwdt. Meisterschaften Senioren III am 02.04.2017 in Zeven

SG STV/MTV SZ - TV Bremen-Walle 1875  1 : 2  ( 18, -18, -9 )

SG STV/MTV SZ - VfL Lintorf  0 : 2   ( -17, -13 )

SG STV/MTV SZ – TSV Stelle  0 : 2   ( -15, -19 )

Die SG kam gleich gut ins Spiel und setzte Bremen mit starken Aufschlägen unter Druck, so dass beim Gegner kein geordneter Spielaufbau zustande kam. Die seltenen gegnerischen Angriffe wurden dann eine sichereBeute der SG-Feldabwehr und Zuspieler Udo Cramme konnte seine Angreifer nach Belieben einsetzen. Im 2.Satz konnte die SG das Niveau nicht halten. Bremen wechselte zudem bessere Spieler ein und kam so gegen Satzmitte mit einigen Punkten in Front. Die SG produzierte jetzt einigen Aufschlagfehler und brachte auch nicht mehr so schwierige Aufschläge über das Netz. Folgerichtig kam Bremen besser ins Spiel und konnte den Durchgang für sich entscheiden. Auch im Tie-Break fand die SG nicht zu den Stärken des ersten Satzes zurück und musste sich letztlich deutlich geschlagen geben. Gegen den alten Rivalen und Meisterschaftsfavoriten aus Lintorf konnte die SG in diesem Jahr deutlich besser mithalten als in den vergangenen fünf Jahren, als man selten über die 10-Punkte-Marke je Satz kam. Es reicht zwar noch lange nicht zum Sieg, aber die SG konnte immer wieder Nadelstiche setzen und den hohen Favoriten ab und an mal ärgern. Gegen Stelle kam man auch nicht wie im letzten Jahr unter die Räder, als es 5:25- und 9:25-Klatschen in den Sätzen gab. Die SG wehrte sich nach Kräften, hatte in der Annahme große Probleme bei einem bestimmten Steller Aufschläger, kämpfte sich zwar immer wieder heran, um dann aber wieder beim selben Aufschläger ins Hintertreffen zu geraten. Ein Spielerwechsel im 2.Satz behob dann zwar dieses Problem, dennoch konnten die SG-Spieler dem letztjährigen Finalisten aber nicht das Wasser reichen. Trotz der Niederlagen hatten die SG-Spieler ihren Spaß bei dem Turnier in Zeven, das mit einer faustdicken Überraschung endete als der VfL Wildeshausen dem VfL Lintorf im Finale klar mit 2:0 das Nachsehen gab und zu den Deutschen Meisterschaften im Mai in Minden fährt, während sich Lintorf durch die Qualifikation quälen muss.

 

   

Termine  

03 Feb 2018
13:00 -
31. TT-Jedermannturnier
10 Feb 2018
13:00 -
Tischtennis Vereinsmeisterschaften
10 Feb 2018
15:00 -
Volleyball Heimspiel 2. Herren