BffL Goslar     SG STV/MTV Salzgitter III     3:0  (21, 14, 17)

Die Revanche für die Hinspielniederlage gelang Goslar eindrucksvoll. Nachdem sie sich gegen Vöhrum im ersten Spiel bereits warmgeschossen hatten, ließen sie der SG auch keine Chance. Zu ausgeglichen war Goslar besetzt, bot keine Schwachstellen und hatte einen überragenden Block. Die SG fand nie ihren Rhythmus. Der Spielaufbau war zu ungenau, beide Zuspieler Frank Pioßek und Udo Cramme hatten nicht ihren besten Tag, um die Angreifer erfolgversprechend einzusetzen. Die SG-Angreifer wurden dadurch immer unsicherer und scheiterten infolgedessen entweder am Block oder schlugen den Ball ins Netz oder ins Aus. Goslar setzte in der niedrigen Halle auf harte Aufschläge, die für die SG schwierig anzunehmen waren, und eine sehr bewegliche Feldverteidigung. Außerdem waren sie bei dichten Bällen am Netz in den meisten Situationen gedankenschneller als die SG-Spieler. Goslar war einfach an diesem Tag besser, das muss man neidlos anerkennen. Der Sieg geht absolut in Ordnung.

   

Termine  

02 Feb 2019
12:00 -
32. TT Jedermannturnier
04 Feb 2019
20:00 -
TT Heimspiel dritte Mannschaft
04 Feb 2019
20:00 -
TT Heimspiel erste Mannschaft
08 Feb 2019
20:00 -
TT Heimspiel zweite Mannschaft
09 Feb 2019
12:00 -
TT Vereinsmeisterschaften
09 Feb 2019
15:00 -
Volleyball Heimspiel erste Herren
11 Feb 2019
20:00 -
TT Heimspiel zweite Mannschaft
18 Feb 2019
20:00 -
TT Heimspiel erste Mannschaft
   

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok