04. Februar fand das 30. Jedermann – Turnier der Tischtennisabteilung des STV Ringelheim statt. In diesem Hobbyturnier sind alle zur Teilnahme berechtigt, die mindestens 8 Jahre alt sind und nicht für den Punktspielbetrieb gemeldet sind.

Bei der diesjährigen Austragung haben wir den bisherigen Teilnehmerrekord von 51 Teilnehmern, aufgestellt beim 25. Jedermannturnier, um nur zwei Teilnehmer verfehlt.

Die Damenkonkurrenz wurde in zwei Vorrundengruppen mit anschließender K.O.-Runde ausgespielt, da erstmalig elf Damen gestartet sind. In den beiden Vorrundengruppen war Isabell und Silvia Stumpe jeweils die erfolgreichsten Punktesammlerinnen. Beide starteten demzufolge mit einem Freilos in die K.O.-Phase. Leider trafen beide in deren Verlauf auf für sie unangenehmere Gegnerinnen als in der Gruppenphase, so dass es keine von beiden den Einzug ins Finale schaffte.

Im Finale standen sich Sandra Rothschalk und Silvia Hanyk gegenüber, das Sandra für sich entscheiden konnte. Den dritten Platz belegte Anja Wollin.

Bei den Jugendlichen sammelte sich im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ Finn-Luca Thiemann die meisten Punkte. Zweiter wurde Nikolas Raeth vor Christian Rath und Pascal Vogel. Christian und Pascal hatten ihre Teilnahme erst relativ kurzfristig beschlossen.

Die Senioren starteten, wie die Damen, in zwei Vorrundengruppen mit anschließender K.O-Phase.

Hier belegte einer der beständigsten Teilnehmer an den Jedermannturnieren der letzten Jahre, Heinz Rühmann, den dritten Platz. Das Finale bestritten hier die beiden Vorrungengruppenersten Klaus Gartung und Rolf Lipka, das Klaus Gartung gewann.

Die 22 Herren starteten zunächst in vier Gruppen in die Vorrunde, die zur Festlegung der Start­positionen im anschließenden K.O.-System diente. Aus diesen Gruppen kamen such drei Gruppenerste bis ins Halbfinale, was für eine gewisse Ausgeglichenheit spricht.

Als einziger Gruppenzweite der Vorrunde scheiterte Tobias Zyzik im Halbfinale. Der Gruppensieger seiner Gruppe zog mit Alexander Bartschak im anderen Halbfinale allerdings auch den Kürzeren.

Michael Jolowicz setzte sich schließlich im Finale in der Begegnung der beiden verbliebenen Gruppen­phasen­ersten gegen Manuel Wiesner durch und belegte damit den ersten Platz. Dritter wurde Alexander Bartschak und den vierten Platz belegte Tobias Zyzik. 

Auch in diesem Jahr hätte das Jedermannturnier nicht ohne die Mithilfe unserer Vereinsmitglieder und die Unterstützung der Sponsoren stattfinden können. Der herzliche Dank der Ausrichter gilt allen Helfern und Sponsoren.

alle Teilnehmer auf einen Blick

   

Termine  

11 Mär 2018
15:00 - 16:45
Fußball Heimspiel
15 Mär 2018
18:30 -
VB Heimspiel Freizeitliega
17 Mär 2018
14:00 -
Mannschaftsknobeln
17 Mär 2018
15:00 -
Volleyball Heimspiel 1. Herren
24 Mär 2018
08:30 - 16:00
1. Anfuhrtag für das Osterfeuer