Im vorletzten Heimspiel der Bezirksliga kam der Helmstedter TV als Gast zu den Tennisherren 50 des STV Ringelheim. Einen klaren Sieg fuhr  im ersten Einzel Thorsten Weigelt gegen Rainer Borkowski mit 6:0 und 6:2 ein. Auch Wolfgang Wolf gewann gegen Lutz Hempel mit 6:3 und 6:2, genauso wie Dieter Hanke, der gegen Ralf Hellmich mit 6:2 und 6:1 dominierte. Eine knappe Niederlage im Match-Tiebrak mit 6:4; 3:6 und 8:10 musste hingegen Ulrich Spanke gegen Frank Gulaneck hinnehmen, sodass die Doppel über Gesamtsieg entscheiden mussten. Gute aufgelegt zeigte sich das Doppel Weigelt/Hanke, die gegen Borowski/Hempel klar und sicher mit 6:2 und 6:3 gewannen. Das Doppel Spanke/Eugen Kreuzer war in Satz 1 deutlich mit 6:1 deutlich überlegen, musste aber nach einem 3:6 in Satz 2 in den Match-Tiebreak, der knapp aber nicht unverdient mit 11:9 an das Ringelheimer Doppel ging. Durch diesen klaren  5:1 Erfolg kommt es bei dem letzten Heimspiel am Sonntag (Tennishalle Mahner Berg), den 10.12.2017, zur entscheidenden Partie um die Meisterschaft gegen den TV Jahn Wolfsburg II.

   

Termine  

11 Mär 2018
15:00 - 16:45
Fußball Heimspiel
15 Mär 2018
18:30 -
VB Heimspiel Freizeitliega
17 Mär 2018
14:00 -
Mannschaftsknobeln
17 Mär 2018
15:00 -
Volleyball Heimspiel 1. Herren
24 Mär 2018
08:30 - 16:00
1. Anfuhrtag für das Osterfeuer