48 Jahre – 48 Personen – 48 Rosen

Jürgen Hammerschmidt verabschiedet sich als erster Vorsitzender – Dirk Blume wird Nachfolger

Zum Schluss war es ein großer Strauß Rosen und ein großes Bild, den ein gerührter Vorsitzender in der Hand hielt. Nach 48 Jahren Vorstandsarbeit und 24 Jahren im Posten des ersten Vorsitzenden ging Jürgen Hammerschmidt in „Vereinsrente“. Dazu hatte der Vorsitzende ein großes, gerahmtes Bild vom Vorstand bekommen und zusätzlich von 48 Personen, jeweils eine Rose und schriftliche Glückwünsche, außerdem wurde er von der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Nach all den Jahren, ein gelungener Abschluss bei einer Versammlung mit (fast) nur positiven Punkten. Am Anfang wurden zwei Grußworte vorgetragen, Matthias Giffhorn (erster Vorsitzender des FSB Salzgitter) und Bernd Scherer (ehemaliges Ratsmitglied) sprachen über die gemeinsame Zeit mit dem STV und wünschten schon gleich zu Beginn Jürgen alles Gute. Es war ein versöhnliches Ende, von dem Vorsitzenden mit der längsten Amtszeit. Mit Stolz konnte Jürgen berichten, dass 2017 der Weg zum Parkstation gepflastert wird und die Mitglieder 444 Arbeitsstunden letztes Jahr leisteten. Den 81 Teilnehmern (78 Mitglieder, 3 Gäste) der Versammlung konnte mitgeteilt werden, dass das Tennisheim nun komplett fertig restauriert wurde und die Sportstätten sich in einem guten Zustand befinden. Der Rasen im Parkstation konnte durch eine Tiefendüngung saniert werden und der B-Platz ist nun vollständig umzäunt und vor Wildschweinen sicher.

Auch gab es viele Ehrungen und Verabschiedungen für verdiente Mitglieder des STVs

Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Udo Weschnowsky (50 Jahre im Verein), Ernst Tegtmeier (46 Jahre im Verein), Klaus-Dieter Amelang (44 Jahre im Verein), Hannelore Mahns (44 Jahre im Verein), Margarete Sasse (44 Jahre im Verein)

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

60 Jahre: Karl-Georg Fricke, Siegfried Lihs, Hans Georg Linnes, Joachim Sasse, Gustav Wilheine

55 Jahre: Hans Hartmann, Peter Schlote (Ehrung aus dem letzten Jahr nachgeholt)

35 Jahre: Holger Matschinsky, Hannelore Mickan, Ulf Tödtmann

27 Jahre: Horst Husistein

20 Jahre: Regina, Dzubiel, Pia Lüddecke, Sigrid Schaal, Gabriele Schiller, Nikol Wilheine

Drei Vorstandsmitglieder wurden geehrt:

Ernst-Henning Kracke leitet seit 45 Jahren die Handballabteilung,

Frank Pioßek seit 40 Jahren die Volleyballabteilung

Günter Hoppstock seit 25 Jahren die Tischtennisabteilung

Verabschiedet wurden:

Dieter Hammerschmidt (er war lange Jahre Platzwart)

Margitta Ottmers (sie leitete 6 Jahre den Festausschuss)

Ernst Tegtmeier (er war 8 Jahre Schriftführer und wurde zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt)

Jacqueline Wiese (sie war 4 Jahre 2. Vorsitzende)

Einer der erfreulichsten Punkte war dann die Vorstandsneuwahlen. Der Vorstand konnte keinen Vorschlag für den ersten Vorsitzenden machen und es war der schwierigste Punkt der Tagesordnung. Dirk Blume, welcher eigentlich, nach seinem eigenen Wunsch, als zweiter Vorsitzender vorgeschlagen werden sollte, sagte überraschend als erster Vorsitzender zu und man konnte den Felsen regelrecht fallen hören, der auf dem STV-Herzen lag. Die ungewisse Zukunft war abgewendet und als auch noch mit Thomas Bade ein neuer zweiter Vorsitzender gefunden wurde, war auf einmal der Vorstand wieder komplett. Dieter Hahn wurde als neuer Schriftführer gewählt und Bodo Hoffmann als Leiter des Festtagsausschusses. Damit besitzt der STV trotz vier Abgängen, einen kompletten erweiterten Vorstand und ist auf jedem Posten kompetent besetzt. Einer der wenigen Kritikpunkte kam von Bernd Scherer, der sich über verschwundene Pokale, welche für den Innerste Cup eingesetzt werden sollten, beschwerte. Die Fußballabteilung will sich auf die Suche begeben und ist sich sicher, dass beim 100 Jährigen Jubiläum um diese Pokale gespielt werden kann. Das I-Tüpfelchen und letztes Highlight war die spontane Zusage einer großzügigen Spende für den Ausbau des Weges, welcher nun fast alleine aus Geldern des Konradfonds finanziert werden kann.

Wir wünschen zum Abschluss Dirk Blume, Thomas Bade, Bodo Hoffmann und Dieter Hahn viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben.
Jürgen Hammerschmidt, Jacqueline Wiese, Ernst Tegtmeier, Margitta Ottmers und Dieter Hammerschmidt viel Erholung und einen wohlverdienten Vereinsruhestand.

 

Jürgen Hammerschmidt gratuliert seinem Nachfolger Dirk Blume.

Mehr Fotos von der Mitgliederversammlung finden Sie in unserer Bildergalerie.

   

Termine  

22 Sep 2018
10:00 -
Tennis-Ab
24 Sep 2018
19:30 -
TT Heimspiel dritte Mannschaft
29 Sep 2018
15:00 -
Volleyball Heimspiel zweite Herren
29 Sep 2018
15:00 -
Volleyball Heimspiel erste Herren
30 Sep 2018
13:00 - 14:45
Fußball Heimspiel
14 Okt 2018
12:30 - 14:15
Fußball Heimspiel
   

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok